„Seit 15 Jahren am Ball: Zusammen ist man weniger krank“

Seit 2003 gibt es auch in Rostock die Selbsthilfegruppe der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew

Betroffene und Interessierte treffen sich regelmäßig zu Bewegung, Beratung und Begegnung

Mitgliederzahl aktuell: ca. 30 Mitglieder im Alter von 30 bis 80, wobei ca. 20 Mitglieder unter 60 Jahre alt sind

Gruppensprecherin: Elisabeth Seidenkranz

Kassenwart: Norbert Lüdde

Angebote:

1. Gymnastik

Was?: Trockengymnastik

Wie oft?: 1x wöchentlich -> Mittwoch

Uhrzeit: 18:00 – 19:00Uhr

Wo?: Physiotherapie Klimt (18059 Rostock, Majakowskistr. 58)

2. Öffentliche Auftritte/ Bekanntmachen der Gruppe

3. Teilnahme an Veranstaltungen des Landesverbandes

Highlights der Jahre 2003 bis 2018

  • Öffentliche Aktion im Rahmen des Jubiläums der DVMB am Warnemünder Leuchtturm 2013
  • Jährliche Teilnahme mit Informationsstand an der Ostseemesse/ Gymnastikaktionen auf der Bühne der Ostseemesse
  • Präsentationen bei den Rheumatagen des Südstadtklinikums
  • Bühnenauftritt bei den BARMER Aktionstagen „Deutschland bewegt sich“
  • Seminarwochenende in Warnemünde 2017 u.a. Arztvortrag von Prof. Martin Keysser (Rheumatologe) zum Thema Schulmedizin versus alternative Heilmethoden + Wassergymnastik in der Warnemünder Therme + Fackelwanderung in der Abenddämmerung am Warnemünder Strand

Gruppensprecherin 
Elisabeth Seidenkranz

Telefon 
0162 1338830

E-Mail
elisabeth.seidenkranzdvmb-mvde